Kleines Insektenhotel bauen: So geht’s einfach und schnell

Brass'compost Gerät
Brass’Compost, ein Werkzeug von anderswo
28. August 2018
Hermelin mit Maus
Wühlmäuse: 2 Methoden, sie loszuwerden
25. September 2018

Kleines Insektenhotel bauen: So geht’s einfach und schnell

Kleines Insektenhotel mit Bienen

Kleines Insektenhotel mit Bienen, © Laurent Lange 2018

Möchtest du ein Insektenhotel bauen, hast aber wenig Zeit? Oder ist basteln nicht deine Lieblingsbeschäftigung? Dann hast du gerade den passenden Artikel gefunden :-). Aus Dosen kannst du einfach und schnell ein kleines Insektenhotel bauen. Das eignet sich auch gut für den Balkon.

Klar: Das Ergebnis wird kein schönes, hausförmiges Hotel sein. Aber die Insekten schauen sich nicht die Architektur an, sondern suchen nur das nächstgelegene Hotel. Falls die Ästhetik für dich einen hohen Stellenwert hat, kannst du die Dosen ganz einfach bemalen. Legen wir also gleich los!

Das brauchst du für ein Insektenhotel

Materialien für ein kleines Insektenhotel

Materialien für ein kleines Insektenhotel

Material

  • Konservendosen (mindestens 10 cm Höhe)
  • Bindedraht, stabile Schnur oder Seil
  • Einen grossen Nagel
  • Lehm
  • Bambus (mindestens 6mm Durchmesser)

Werkzeuge

  • Hammer
  • Gartenschere oder Säge

Anleitung

Mit der Hammer und einem grossen Nagel machst du fünf bis sechs Löcher in den Boden der Dosen, damit das Dosenhotel gut durchlüftet wird.

In die lange Seiten der Dosen machst du zwei Löcher.

Hier ziehst du später den Bindedraht durch, um das Insektenhotel aufzuhängen.

Boden der Konservendosen wird gelöchertKonservendose-Boden gelöchertKonservendose Extremitäten wird gelöchertKonservendose-Extremitäten gelöchert

Der untere Teil der Dosen füllst du mit Lehm, damit die Bambusstangen später kleben bleiben.

Säge die Bambusstangen in gleichmässige Stücke (10 cm lang oder ein bisschen länger). Diese stellst du nun dicht in die Dosen.

Wenn der Lehm trocken ist, stichst du die Luftlöcher noch einmal mit einem langen dicken Nagel durch.

Konservendose mit LehmLöcher in Bambus bohrenGelöcherte BambusVerstopfte Luftlöcher der Konservendosen öffnen

Jetzt kannst du das Insektenhotel aufhängen. Wichtig ist, dass du dein Insektenhotel in einer sonnigen Ecke platzierst und am besten an einem Ort, wo bienenfreundliche Pflanzen wachsen.

Toll! Dein Insektenhotel ist gebaut und es wird nicht lange dauern, bis die Hotelgäste einziehen.

Hast du auch ein Insektenhotel in deinem Garten oder auf deinem Balkon? Schreib uns doch, was für Gäste du so hast, wir freuen uns auf deinen Kommentar!

Video

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.